Mittwoch, 08. August

 

Heute hieß es Abschied nehmen.

Tränenreich und mit dem Versprechen in Kontakt zu bleiben verabschiedeten sich die Gastfamilien von ihren japanischen Gästen.  Mit letzten Grußworten des KSB- Vorsitzenden Wolfgang Schmülling fuhren die zwei Kleintransporter nach Schwerin.

Hier wurden sie bereits vom Landessportbund und seiner Sportjugend erwartet und werden ab Donnerstag in neuen Gastfamilien untergebracht.