Montag, 06. August

 

Nachdem der Sonntag in den jeweiligen Gastfamilien verbracht wurde, empfingen wir heute sichtlich erholte Japaner am morgendlichen Treffpunkt. Mit 2 Kleintransportern ging es zum ersten Programmpunkt: die Kita Lewitzzwerge in Ludwigslust. Frau Altenhof empfing uns mit einer urlaubsbedingt reduzierten Anzahl von 13 Kindern. Sie klärte über die Einrichtung und deren Kinder auf und führte uns durch die verschiedenen Räume. Gespannt schauten sich unsere Gäste die verschiedenen therapeutischen Hilfs- und Bewegungsmittel an und durften auf dem Wasserbett probeliegen. Die anfänglichen Berührungsängste der Kinder ließen nach einer Kostprobe japanischer Kekse schnell nach und man spielte zusammen auf dem Klettergerüst, mit dem Wasserspiel und auf der Schaukel.

Anschließend fuhren wir nach Zachun zum Wasserskilift. Bevor sich unsere 9 Sportler auf den Brettern ausprobieren konnten, durften die Schwimmwesten, Neoprenanzüge, eine Einweisung und natürlich die Boards nicht fehlen. Die meisten entschieden sich für das Kneeboard. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und viel Gelächter auf Grund von wiederholt unabsichtlichen Badeeinheiten, schafften fast alle ihre Runden ohne Probleme.  Nach einem ausgiebigen Mittagessen ging es wieder gen Ludwigslust.

Hier erwartete uns der Bürgermeister Reinhard Mach. Nicht nur für die Japaner waren geschichtliche und aktuellen Informationen aus der Barockstadt neu. Mit einem abschließenden geführten Spaziergang durch den Schlossgarten, wurde der Tag beendet.

 

Euer KSB- Team