Die Ausbildung richtet sich an staatlich anerkannte ErzieherInnen und vermittelt in nur 60 LE  folgende Inhalte:

  • Sport- und Qualifizierungsstrukturen
  • Bewegungsangebote anleiten
  • Planung und Durchführung von Bewegungsangeboten
  • Motorischer Lernprozess
  • Aufbau einer Sport- und Bewegungsstunde
  • Konditionelle und koordintive Fähigkeiten
  • Sportrecht/ Sportversicherung
  • Sportmedizin/ physiologische Grundlagen
  • Organisation von Sport- und Spielfesten
  • Prävention sexualisierter Gewalt.

 

Die Inhalte werden auf Präsenz- und Onlinephasen verteilt. Dieses Lernformat (Blended Learning) ermöglicht eine höhere Flexibilität und Selbstbestimmtheit der Teilnehmer unter Begleitung eines Referenten mit praxisnahen Ausbildungsinhalten.

 

 


Blended Learning Digitale Lernphase

25. April 2019 - 24. Mai 2019


Für die digitale Lernphase wird die online Plattform Edubreak genutzt.

Rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn erfolgt die Einladung der Teilnehmer in den Edubreak Campus.


Präsenzphase vor Ort Lernphase

09. Mai 2019 - 12. Mai 2019


Die Präsenzphase findet in 19300 Balow statt.

 

Eine Übernachtung ist auf Nachfrage in einem anliegendem Dorf möglich.



Hinweis:

Es wird eine Teilnehmergebühr von 130,- € erhoben (inkl. Verpflegung).

Für Teilnehmer, die keinem Sportverein angehören werden 390,- € erhoben.

Für die Beantragung der Lizenz ist der Personalbogen, inklusive der Bestätigung einer Vereinsmitgliedschaft und des LSB-Ehrenkodex, beim LSB M-V einzureichen. Ferner ist der Nachweis einer Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE) zu erbringen. Dieser darf nicht älter als zwei Jahre sein.